karpfen-am-krautsaege-vorfach
Oft flüchtet ein großer gehakter Fisch in dichte Pflanzenbestände um sich dort zu verstecken. Meist hat der Angler dann das Nachsehen, weil die Angelschnur der Belastung durch die Wasserpflanzen nicht standhalten kann.

So verliert der Angler einen guten Fisch und der Fisch verludert weil er sich mit der abgerissenen Schnur ständig irgendwo verhängt.

Aber das muss nicht sein, wenn man ein Sägevorfach verwendet.

mefo-koederDieser Köder dürfte auf MeFo gehen aber auch andere Raubfischen könnten ihm schnell verfallen.

 

Hosentaschenkocher

von Aal-Addi

Schon vor längerer Zeit bin ich im Internet auf einen Spirituskocher gestoßen,

den man sich schnell selbst basteln kann und dessen Eigenschaften so einfach wie genial sind!16

Der Kocher ist nicht nur super leicht (wenige Gramm), er ist auch klein und für uns Angler ideal, weil wir nicht mehr so viel schleppen müssen Zwinkernd
Zudem hab ich den Kocher getestet und festgestellt: 500ml Wasser kochen in ca. 6,5 Minuten!

Inzwischen habe ich den Kocher schon mehrfach verwendet und damit sogar Würstchen und Steaks in der Pfanne gebraten.
Aber nun zur Anleitung (wie gesagt, ich hab sie aus dem Netz und ist nicht mein Eigen, die Bilder schon):

 

Material:
- Kronenkorken mit unterschiedlichen Aufdrucken oder auch blank.
- Draht kronenkorken-spinner-titelbild
- Sprengringe
- Warnwesten
- Bleischrot
- klarer Nagellack o.ä.

Werkzeuge:
- Rundzange
- Flachzange
- Lötkolben/-draht
- Schere

Anleitung:
Man nehme ein paar Kronenkorken, die jedoch nicht verbogen sein sollten und

mefo-wobbler-eigenbau

Hier möchte ich meine Mefo-Wobbler vorstellen.

 

Werkzeug:
Laubsäge
Bohrer
Sandpapier unterschiedlicher Körnung
Schleifblock für das Sandpapier
Bleistift
Nagelfeilen (die aus Schaum und Pappe aus dem Sonderpostenmarkt)
Lötlampe
verschiedene Zangen (Seitenschneider, Flach-/Rundzange)
Schraubstock
Klemmen

 

Material:
Sperrholz in 4 und 8 mm
Holzleim
Blei
Draht
Stahlkugeln (aus Kugellagern oder auch kleine Glasperlen)
Epoxidharz (gibt es z.B. bei Conrad)
Nagellacke (aus dem Sonderpostenmarkt o.ä)
weiße Farbe zum Grundieren
Klebeaugen
Weißblech

 

Bauanleitung:

Ringbindestation1Wie oft kommt es vor, dass man einen Rutenring auswechseln muss?
Eigentlich doch nicht so oft, oder?
Zumindest für mich lohnte es sich nicht, eine fertige Wickelstation zu kaufen.
Also setzte ich mich mal wieder in meinen Keller und bastelte mir eine solche.

Erwähnenswert sei hier, dass es kein Modell ist, welches zunächst auf dem Reißbrett erarbeitet wurde, sondern aus dem Kopf heraus. Das Gerät ist nicht besonders schön und sicher gibt es diverse Verbesserungs-/ und Änderungsmöglichkeiten.
Ringbindestation2Meine Vorstellung der Bindestation hier, soll eher eine Anregung sein. Der Nachbau ist recht einfach und variiert je nach zur Verfügung stehenden Materialien.
Da ich die Teile verwendet habe, die ich im Keller liegen hatte, musste ich lediglich für den Motor 3,95 Euro ausgeben!

Nach knapp 3 Jahren Langzeittest leistet er immer noch seinen Dienst wie am Tag der Einweihung. Den Rutenständer hatte ich damals so einfach wie möglich gebaut denn er sollte nur seinen Zweck erfüllen, nämlich Ordnung unter den bislang in der Ecke stehenden Angelruten schaffen. Zweckmäßig soll er sein und keinen Preis für Holzarbeiten erhalten.

Bis 20 Ruten mit Rolle sollen weiträumig Platz finden.

Hier die Bauanleitung:
Nach Erstellung einer groben Skizze ging es in den Baumarkt.
 
Material:
 - 12 Latten
 - Nägel und Schrauben
 - Gerätehalter
 - 4 Möbelrollen
 - Kleine Dose Lasur (Anstrich)

rutenstaender-eigenbau1
Für den Boden des Rutenständers wurden 6 Latten a 1, 60 Meter gesägt und genagelt (Bild oben).

Haken-TesaWer sich auf die eine oder andere Fischart spezialisiert hat, oder für seine Angelei spezielle Vorfächer benötigt, bindet sich diese meist selbst, weil die Standard-Vorfächer meist nicht den gegebenen Anforderungen entsprechen.

Auch beim nächtlichen Angeln ist es von Vorteil, wenn die Haken stets griffbereit liegen aber dennoch schön säuberlich geordnet sind, so dass man im Dunkeln nicht lange Rumfingern muss um ein neues Vorfach einzuhängen.

Die im Fachhandel erhältlichen Hakenheftchen sind aber recht teuer und haben den Nachteil, das die einzelnen Taschen zusammenkleben wenn sie feucht werden. Da ist das Gefummel im Dunklen bereits vorprogrammiert.

Eine sehr gute Alternative, die zudem noch fast nichts kostet, ist der Tesa-Hakenstrip.

Dazu nimmt man einfach einen Streifen Klebefilm und klebt die Haken mitsamt dem Vorfach schön säuberlich nebeneinander auf. Dabei sollte man

Farbabsorbtion im WasserAls ich vor einigen Jahren mit einem Geldscheinprüfer (UV-Lampe) in die Köderkiste leuchtete, war ich sehr überrascht. Mindestens 80% aller Pilker und Gummiköder strahlten in einem fluoreszierenden Licht. Kunstköderhersteller haben die Fängigkeit dieser Köder erkannt und den Markt mit UV aktiven Ködern überschwemmt. Inzwischen gibt es diese Artikel für fast alle Bereiche der Sportfischerei. Nicht nur für den Raubfischangler, sondern auch für das Angeln auf Friedfisch gibt es z. B. UV aktive Boilies, Popups oder Teig.

Sind diese Köder wirklich fängiger als die weniger auffälligen? Um diese Frage zu beantworten, testete ich seit einigen Jahren selbst gebaute UV aktive Pilker und andere Köder in der Ostsee. Durch den Eigenbau bin ich sehr flexibel und kann die Farbzusammenstellung und die Stärke der Fluoreszenz selbst bestimmen.

 

Zum Seitenanfang